Band History

Leider musste zu diesem Zeitpunkt Keyboarder Klaus Erber, die Band aus beruflichen Gründen verlassen. Ersatz war aber in Hansi Kecker schnell gefunden, so dass es reibungslos weiterlaufen konnte und

1999 auch schon die 2. COCKROACH CD auf den Markt gebracht wurde.

Das nächste Highlight stand ebenfalls vor der Tür. Eine Tournee durch Polen. Es stellte sich heraus, dass auch in Polen gute Musik gehört und geliebt wird. So wurde die Tournee mehr und mehr zum nationalen Ereignis. Fernsehkameras bei den Gigs, Radio- und Zeitungsinterviews waren plötzlich angesagt und man musste sich schon wirklich zwingen, auf dem Boden zu bleiben. Aber welcher Musiker träumt da nicht einmal von? Auf jeden Fall wurde schnell klar und beschlossen, dass man bald wiederkommen müsse.

Im März 2001 wurde dann eins der mittlerweile legendären Konzerte mit geschnitten und „Live“ auf der 3. CD veröffentlicht.

Im gleichen Jahr tourten COCKROACH (wie versprochen) zum 2. Mal durch Polen, räumten als Headliner bei einem großen Festival in Dresden ab und entzückten leichte Mädchen und schwere Jungs bei einem „Blitzkonzert“ auf dem Hamburger Kiez.

Man trennte sich von Keyboarder Hansi Kecker, doch zur Freude aller stand Klaus Erber wieder bereit. Die Urbesetzung war also wieder vereint und zusammen sorgte man im Sommer 2002 auf einem der größten Motorradtreffen Österreichs bei Graz, für eine überschäumende Stimmung.

Keine Frage also, dass COCKROACH seit dem noch viele Jahre nach Österreich gefahren ist.

Share

Schreibe einen Kommentar