Band History

Die Geschichte von COCKROACH beginnt im Spätsommer 1996. 4 mehr oder wenig talentierte Musiker saßen beim Bier zusammen und planten eine neue Band zu gründen.

Jens Kröger (Drums), Marc Neumann (Bass), Rainer von Fintel (Gitarre) und Klaus Erber (Keyboards) konnten zusammen zwar schon gut Krach machen, aber irgend etwas fehlte noch.

Vergleiche mit anderen Bands ergaben, dass ein Sänger fehlt! Wo aber sollte man einen guten Sänger finden?

Da diese bekanntlich nicht an jeder Ecke rumstehen und keiner einen arbeitslosen Vokalisten kannte, entschloss man sich, Peter Jobmann anzurufen. Der sollte angeblich im Country-Club bei einem Karaokespiel schon mal ein Mikrofon in der Hand gehabt haben. Beim ersten Zusammentreffen dieser Formation wurde sofort klar, ja, DER soll es sein!!! (ok, man hätte vielleicht noch etwas weitersuchen können, hatte dazu aber keine Lust)

Man traf sich nun noch regelmäßiger als zum Bier trinken und Ruckzuck wurde ein Programm auf die Beine gestellt und eingespielt. Vielleicht lag es an dem spielerischen Können der einzelnen Musiker, oder an dem Unvermögen sich auf andere Musikrichtungen als „Rock“ einzustellen. Jedenfalls bestand das Programm ausschließlich aus bekannten Klassikern der letzten 40 Jahre. Vielleicht aber, wollte man einfach nur die Mucke machen, die man selbst am liebsten hört.

Nach 3 Monaten „Training“ stand dann auch schon der 1. Gig als Vorband in der Kneipe an, in der alles begonnen hatte. Der Erfolg war Riesengroß und es sprach sich, zum Glück der Band, auch wie ein Lauffeuer herum. Anfragen und Angebote flatterten plötzlich nur so herein und nach kürzester Zeit war der Name COCKROACH ein Begriff und ein Garant für gute Stimmung.

Share

Schreibe einen Kommentar